Vertriebsmeldung, 03. Februar 2020:

29., 30. und 31. Januar 2020 – DNL Prime Invest I. – Zusammenfassung Jahresauftaktveranstaltung

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachfolgend erhalten Sie sehr gute Nachrichten vom Fondskongress Mannheim sowie unserer DNL – Jahresauftaktveranstaltung unseres ersten US – Gewerbeimmobilienfonds DNL Prime Invest I. GmbH & Co. geschlossene Investment KG.

Vorweg – in der vergangenen Woche erhielten wir nun abschließend die Stabilitätsanalyse des AIF der Dextro Group mit Bewertung „AA-“ – das Beste, was man für einen Blindpool erzielen kann. Damit freuen wir uns über beste Auszeichnungen seitens der namhaften Gesellschaften CHECK Analyse, G.U.B. Hamburg mit „A-“, Kapital-Markt Intern, Werteanalysen Nerb sowie Investmentcheck (hier 4 von 5 zu erzielenden Sternen). Alle Ergebnisse sowie neue Videoclips finden Sie abrufbar auf unserer Homepage www.dnl-exclusive.de.

Fondskongress Mannheim 29. und 30.01.2020:

Auf dem Fondskongress in Mannheim war die DNL Gruppe erstmals mit zwei Ständen vertreten. Am Stand der DNL Real Invest AG wurden vor allem unsere langjährigen Vertriebspartner von Frau Manuela Grundmann und Frau Vanessa Schmitz empfangen. Am Stand unseres Emissionshauses DNL Exclusive Opportunity haben Frau Ina Lindner, Frau Jacky Kappenberg und ich die Vertreter von Plattformen, Vertriebsgesellschaften und Banken empfangen. An beiden Ständen war ich für direkte Gespräche erreichbar. Bei meinem Vortrag am 29.ten über US – Gewerbeimmobilien und das Konzept unseres AIF gegen 14.15 Uhr im gut gefüllten Saal 2, waren auch unsere neuen Partner, die Eigentümer der Glenfield Capital LLC, Herr James Cate und Herr Andrew O‘Brien anwesend. Beide Herren, die bereits am Montag aus Atlanta angereist waren, haben gerne all unseren Besuchern Fragen zu ihrer Gesellschaft und ihrer Leistungsbilanz beantwortet. Gegen Ende des ersten Veranstaltungstages gab ich dann, wie jedes Jahr, Herrn Franik von Fimeco ein Interview, welches Sie unter diesem Link auf YouTube bereits jetzt schon abrufen können:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am zweiten Tag haben wir erneut viele langjährige Geschäftspartner sowie Vertreter der Fachpresse begrüßen dürfen. Wie ich bereits im Interview erwähnte, war meines Erachtens dieser Fondskongress unser bislang bester und auch erfolgreichster.

DNL Jahresauftaktveranstaltung 31.01.2020:

Am darauffolgenden Freitag, 31.01., haben wir auf unserer Jahresauftaktveranstaltung im Hotel Le Meridien in Frankfurt wieder viele unserer Geschäftspartner, darunter auch eine große Anzahl Damen und Herren, die uns in den letzten Jahren nicht vermittelten, empfangen. Vor sehr gut besuchtem Zuhörerkreis haben wir, nach der Begrüßung und Vorstellung meiner Frau und mir, unseren neuen Partnern von Glenfield Capital knapp eine Stunde Zeit gegeben, sich sehr detailliert vorzustellen. Unsere Gäste hatten hierbei die Möglichkeit, per Headset eine Simultan – Übersetzung zu bekommen. Vor allem Fragen der Anwesenden wurden von Mr. Cate und Mr. O’Brien ohne Wenn und Aber konkret und authentisch beantwortet. Auf die Frage nach dem durchschnittlichen IRR den Glenfield Capital erzielt habe, antwortete Mr. O’Brien, dass die geeignetste Zahl für die Vertriebspartner ein IRR von 31,7% sei.  Dies sei der durchschnittliche IRR aller Büroimmobilien – Investments von Glenfield.

Da Mr. Cate und Mr. O‘Brien auch Kalkulationen der Glenfield Capital – Immobilien bis ins Kleinste beantworteten und vor allem auf die für Glenfield Capital speziell zugeschnittene ARGUS Software hinwiesen, blieben keine Fragen offen.

Unseren Gästen fiel vor allem auf, dass die Glenfield Capital – Immobilien im Bereich Energieeffizienz und Qualität national und international ausgezeichnet sind. Natürlich geht auch Glenfield Capital mit der Zeit – über 50% der Führungskräfte sind Damen. Unseren Besuchern fiel auch auf, dass die Führungscrew aus jungen und dynamischen Managern besteht. 

Im Laufe des Vortrages kamen auch Fragen bezüglich der Vor- und Nachteile eines AIF gegenüber der Vermögensanlage auf. Wir waren dankbar dafür, dass unsere Service – KVG HTB Bremen durch zwei erfahrene Manager vertreten waren. Ein Mitarbeiter der Geschäftsleitung konnte die Fragen der Gäste direkt sehr detailliert und zielgerichtet beantworten. Hierbei wurde besonders deutlich, wo die Vorteile und die Zukunftsaussichten der AIF im Allgemeinen liegen. 

In dem Zusammenhang verwies ich erneut auf das vorliegende IDW- Prüfgutachten unseres Emissionsprospektes, welches bei Baker Tilly angefordert werden kann. Zurzeit wird eine Kurzbroschüre finalisiert, die dem WpHG entsprechend geprüft ist.

Nach dem Mittagsessen habe ich dann unseren anwesenden Gästen die aktuelle Situation der DNL Gruppe sowie ihre Zukunftsplanung erläutert. Die derzeit für den Ankauf in der Prüfung befindliche Immobilie konnte ich mit einem kurzen Videoclip vorstellen – hier eine Triple A – Büroimmobilie mit vielen Auszeichnungen in der besten Innenstadtlage von Columbia / Hauptstadt von South Carolina. Wells Fargo ist in der Immobilie unser Hauptmieter. Vier Spezialisten im Bereich Asset Management vom Immobiliendienstleister COLLIERS International kümmern sich um diese exzellente Bueroimmobilie.

Vor Ende der Veranstaltung gegen 16 Uhr haben wir unsere Verlosung von drei hochwertigen APPLE Geräten durchgeführt, alle Gewinner nahmen gerne und erfreut ihre Preise in Empfang. Bis gegen 18 Uhr stand das Team der DNL sowie Mr. Cate und Mr. O’Brien unseren Gästen noch für individuelle Gespräche bei Kaffee und Snacks zur Verfügung. Das Team vom wmd -brokerchannel hat wie immer sehr professionell die Veranstaltung aufgezeichnet. Untermalt wurde das Programm abwechslungsreich durch den Cartoonisten Herrn Lothar Krebs.

Mr. Cate und Mr. O’Brien haben als Fußball -/ Soccer – Fans beim Spiel Fortuna Düsseldorf gegen Eintracht Frankfurt am Samstag zugeschaut und abschließend mit mir einen Abend in der Düsseldorfer Altstadt verbracht. Vor ihrem Heimflug nach Atlanta möchten sie sich auf diesem Wege für die herzliche Begrüßung bei allen Gesprächspartnern und Gästen der Kick – off bedanken und freuen sich über den möglichen Besuch interessierter Vertriebspartner demnächst in Atlanta.

Für Ihre speziellen Anfragen stehen Ihnen gerne unsere Mitarbeiterinnen Frau Grundmann, Frau Schulz, Frau Schmitz und Frau Hengge unter 0211 – 52 28 71 -10 sowie Frau Kappenberg, Frau Babko und Frau Lindner unter 0211 – 52 92 22 – 0 von 9.00 bis 17.30 Uhr zur Verfügung. Zur Bestellung von Unterlagen können Sie gerne die beigefügte Vorlage verwenden.

Hier finden Sie unsere Zusammenfassung als PDF Download.